Montag, 28. September 2020

Halbjahresabschluss 2019 der aktiven Gruppe

Beim diesjährigen Halbjahresabschluss hatte die aktive Gruppe viel vor. In den Tag startete die aktive Gruppe um 8:00 Uhr mit einer kurzen Ansprache des Ortsbrandmeisters über den geplanten Tagesablauf. Nach seiner Ansprache gab es ein schönes gemeinsames Frühstück ohne Stress und Hektik, in einer gemütlichen Runde.

Bild001 Frühstück der aktiven Gruppe
Bild 001: Frühstück der aktiven Gruppe

Gegen 10:15 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Highlight des Tages, die Besichtigung der Berufsfeuerwehr Hildesheim mit der Leitstelle. Um 11:00 Uhr erfolgte die Begrüßung eines Kameraden der Berufsfeuerwehr mit den ersten, sehr interessanten Eckdaten. Sofort kamen erste Fragen auf, die entsprechend beantwortet wurden. Im Anschluss an die Begrüßung wurden wir in die Leitstelle geführt. Begeisterte Blicke schlugen durch den Raum, den Raum in welchem alle Einsätze der Feuerwehr und des Rettungsdienstes des Landkreises Hildesheim organisiert und die Hilfskräfte alarmiert werden. Uns wurde ausführlich erklärt, wie der Ablauf des Notrufes abläuft, die Daten verarbeitet werden und die entsprechenden Rettungskräfte alarmiert werden. Durch diesen Einblick können wir als Feuerwehr verstehen, wie die Abläufe strukturiert und organisiert sind. Eine sehr schöne Erfahrung, welche uns in Zukunft definitiv weiter helfen. 

Im Anschluss an die Leitstellenführung erfolgte ein Rundgang durch die Berufsfeuerwehr und dessen Arbeitsalltag. Wie sehen die Tagespläne aus? Wann sind die Ruhezeiten?  All diese Fragen wurden vom Kameraden der Berufsfeuerwehr ausführlich erklärt. Die Besichtigung endete mit der Besichtigung der Fahrzeuge. 

Zum Abschluss durften wir uns noch ein Fahrzeug für ein Foto aussuchen. Wir entschieden uns für die Drehleiter in Niederbauweise. 

Bild 002: Gruppenfoto

 

Gegen 14:00Uhr machten wir uns auf den Rückweg zu unserem Feuerwehrhaus. Nach einer Stärkung durch ein erfrischendes Eis, ließen wir die Eindrücke der Berufsfeuerwehr Revue passieren.

Um 17 Uhr gab es dann „Schnitzel Satt“.

Nach dem Essen erfolgte eine lustige Idee, welche sich am Vortag beim Aufräumen ergab, Gummistiefelweitwurf.  Nach diesem Wettkampf verbrachten wir noch einige schöne, gemeinsame Stunden an unserem Feuerwehrhaus.

 

Bild 003: Gummistiefelweitwurf

 

Der nächste Dienst nach der Sommerpause findet am 09.08.2019 statt.

Freiiwllige Feuerwehr Woltershausen

Hoher Weg 19

31195 Woltershausen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.