Dienstag, 07. April 2020

Führerscheinausbildung

Bei den Feuerwehren herrscht oftmals das Problem, dass viele Feuerwehrkameraden die Feuerwehrfahrzeuge nicht führen dürfen, da sie den entsprechenden Führerschein nicht haben. Als Beispiel nehmen wir unser Feuerwehrauto. Unser Fahrzeug hat ein Gewicht von 3,8t. Feuerwehrkameraden, welche nur den Führerschein der Klasse B besitzen, dürfen dieses Fahrzeug nicht fahren. Der Grund liegt in der Beschränkung der Führerscheinklasse B. Es dürfen damit nur Fahrzeuge geführt werden mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5t.

Um das Fahrzeug mit 3,8t nun führen zu können, wird die Führerscheinklasse C benötigt. Aus diesem Grund wurde eine Sonderregelung eingeführt, die uns Feuerwehrleuten ermöglicht, Fahrzeug bis zu 4,75t bzw. 7,5t führen zu können. Es bedarf hier einer Weiterbildung in Sachen Theorie und Praxis und eine Einweisung auf das zuführende Feuerwehrfahrzeug.

In der Gemeinde Lamspringe hat Heiko Haars die Berechtigung zur Ausbildung erworben.

Freiiwllige Feuerwehr Woltershausen

Hoher Weg 19

31195 Woltershausen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.